Retail POS

iMirror Public

Am Flughafen im Vorbeigehen Sonnenbrillen anprobieren und so zum Kauf angeregt werden, das ist der iMirror Public von Silhouette. Augmented Reality am POS. In FullHD.

Erstaunlich! Wie geht so etwas?

Ein Fluggast

iMirror Public
Augmented Reality in Retail

Die virtuelle Brillen-Anprobe ist seit jeher ein zentrales Anliegen des österreichischen Brillenherstellers Silhouette. Was im Web und auf Smartphones schon lange möglich war, wurde im Sommer 2013 auch im Flughafen Wien bei Heinemann den Fluggästen präsentiert. In Form einer hochqualitativen Augmented Reality Installation bot das Team von Responsive Spaces (damals noch bei Netural) die Möglichkeit, mittels äußerst natürlicher Interaktionen Sonnenbrillen anzuprobieren und auszuwählen. Technisch hatte diese Innovation einiges zu bieten. Zwei verschiedene Tiefensensoren, eine FullHD-Kamera und viele Stunden Tüftelei.

Link zum Netural-Beitrag

Projekt Credits

  • KUNDE

    Silhouette

  • AGENTUR

    Netural

  • JAHR

    2013

  • ORTE

    Heinemann, Flughafen Wien
    Shopping Center, Abu Dhabi

  • DEVELOPMENT

    Markus Pargfrieder
    Andreas Attenender
    Markus Zancolo

  • AWARDS

    Epica Award

Awards

  • Erstaunlich! Wie geht so etwas?

    Ein Fluggast